„Halten „Wunderchips“ zum Harmonisieren von Mobilfunkstrahlen, was sie versprechen?

Halten sie nicht!

Diese „Wunderchips“ heißen  beispielsweise Biotron-Chip oder Gabriel-Chip. Sie versprechen, Mobilfunkstrahlung durch Harmonisieren unschädlich und für Menschen verträglich zu machen.
Messungen haben aber ergeben, dass sich an der Art und Intensität des Elektrosmogs nichts ändert. „Ich halte es für sehr bedenklich, dass sich die Menschen durch die Chips in falscher Sicherheit wiegen und ermuntert werden, sich sorglos dem Elektrosmog auszusetzen“, so ÖKO-TEST-Berater Wolfgang Maes. Beim Kuma-Chip von Sanacell wird zudem angegeben, er wandle die Strahlen in „positive Frequenzen um, die dem Körper sogar nutzen“. Dies hält Maes für ganz besonders fragwürdig. Der beste Schutz sei es, möglichst wenig drahtlos zu telefonieren.“

Quelle: ÖKO-TEST Magazin 4/2004

Bereits im ÖKO-TEST-Magazin 3/99 wurden die Messergebnisse des Baubiologen Wolfgang Maes veröffentlicht. Er nahm 22 „Neutralizer“ und ähnlichen Humbug unter die Lupe: das Ergebnis war eindeutig – es gibt keine Abschirmwirkung bzw. Harmonisierung von Strahlung, das ist physikalischer Unfug!
Jaaa…!, der Gabriel-Chip wurde ja auch erst 2004 (?) entwickelt. Aber die Patente, auf denen der Chip beruht, sind Ideen, aber keine echten Technologien. Schreibt doch Gabriel Tech auf ihren Seiten selber:

Weder das Wirkprinzip, noch die Herstellungstechnologie noch eine positive Wirkung auf das gesundheitliche Wohlbefinden sind bisher allgemein wissenschaftlich anerkannt. Dasselbe gilt für die der GabrielAqua-Technologie.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die klangoptimierende Wirkung der Gabriel-Technologie nicht allgemein wissenschaftlich anerkannt ist.

Und auch auf seltenheitswertig.jimdo.com wird hingewiesen:

Das Messverfahren im Dual-Feld und deren Verrechnung ist nicht allgemein wissenschaftlich anerkannt.

(Siehe ausführlicher unter der Zwischenüberschrift: „Geophysikalische-Forschungs-Gruppe e.V. –> gfgev.com„)

Über die ganzen weiteren esoterischen Ausführungen wie „Verwirbelungen im physikalischen Umfeld“ und „Funknetze entstören“ auf der Website soll an dieser Stelle gar nicht weiter eingegangen werden; es wird langweilig… Eines ist dennoch zu bemerken:

Gemäß der Gabriel-Philosophie folgen wir der klassischen Wirkungskette und dem logischen Denkansatz: Verändern sich kontinuierlich physikalische Gegebenheiten, hat das Auswirkungen auf biologische Zellsysteme. Sicherlich nicht bei jedem und sicherlich in völlig verschiedenen Dimensionen.

Bemerkt man hier den Widerspruch des Gesülzten…?
„Sicherlich nicht bei jedem und sicherlich in völlig verschiedenen Dimensionen.“ – was ist das für ein „logischer Denkansatz“ und für eine „klassische Wirkungskette„?! Wissenschaftliche Ergebnisse sind reproduzierbar, und die Gabriel-Tech gibt ja quasi selber zu, dass eben nicht nach wissenschaftlichen Standards gearbeitet wird! Ansonsten hätte man wissenschaftliche überprüfbare Ergebnisse und Produkte. So geht man mit hohlem Geschwafel auf Dummenfang!

Also, nix „Wissenschaft“, „Technologie“, „amtlicher Wirknachweis“ und noch manches blabla. Schaltet lieber möglichst die Freisprech-Funktion ein, um das Handy nicht direkt an den Kopf halten zu müssen. Denn eines soll hier noch klar gestellt werden; wir verneinen nicht die möglichen Auswirkungen starker (Handy-)Sender (!) auf Gesundheit und Wohlbefinden! Aber wir haben etwas dagegen, wenn Menschen verschaukelt und abgezockt werden! Angst ist seit jeher ein gutes Geschäft und ein schlechter Berater!

Spezial-Beitrag zur eigenständigen, eigenverantwortlichen und kostenlosen Vermeidung von Elektrosmog!

Anmerkung: Hat noch jemand unserer LeserInnen den vollständigen Textauszug aus dem ÖKO-TEST Magazin 4/2004?
Meldet euch bitte unter: E-Mail-Adresse

Das gabrielachipsy-Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s